Hochleistungsmixer für grüne Smoothies

Mixer für grüne SmoothiesWer grüne Smoothies mixen möchte, der braucht für die optimale Zersetzung von Vitalstoffen und des Chlorophylls einen geeigneten Hochleistungsmixer. Der Grund dafür ist ganz einfach, da die Zellulosewände im grünen Gemüse viel dicker sind und es schwieriger ist diese aufzuspalten.

Das Zusammenspiel eines starken Motors, einer hohen Umdrehungszahl, das Messerdesign und die Behälterform ermöglicht es erst, dass wir alle wertvollen Vitamine aus unserem Gemüse bekommen.

So wird alles innerhalb von einer Minute fein püriert und es besteht auch die Möglichkeit eine Wassermelone samt Schale zu mixen. Dies ist der große Vorteil von grünen Smoothie, dass man eben alle Einheiten einer Frucht für seine Getränke verwenden kann.

Reicht ein normaler Smoothie-Mixer aus?

Leider reicht ein „normaler“ Smoothie-Mixer, der für Frucht-Smoothies verwendet wird, in der Regel nicht aus. Die grünen Smoothies sind etwas aufwendiger zu mixen und erfordern einen starken Standmixer. Das Blattgemüse hält für unseren Körper viel mehr Inhaltstoffe bereit, als ein herkömmlicher Mixer freisetzen könnte.

Die normalen Hausmixer würden uns eine einfache Brühe an Zellulose liefern, womit die meisten Menschen nicht klar kommen würden. So kann es passieren, dass unerwünschte Nebeneffekte wie Verdauungsproblemen oder Durchfall vorkommen könnten. Natürlich reagieren alle Menschen ganz individuell auf die einzelnen Stoffe und es bleibt einem selbst nur die Möglichkeit dies zu testen. Eventuell verträgt eine Person auch einen grünen Smoothie aus einem Hausmixer, einfach mal testen. Allerdings sollte hier erwähnt werden, dass so die Grundidee unserem Körper „vorverdaute“ Zellnahrung zu liefern, verhindert wird. Diese können vom Darm nicht binnen weniger Sekunden aufgenommen werden und gehen zum größten Teil verloren.

Bevor der technische Fortschritt und die Weiterentwicklung von Lebensmitteln eingetreten ist, hatten die Menschen einen viel härteren Kiefer. Mit diesem starken Kiefer konnte die Nahrung sehr fein zerkleinert werden und somit alle wichtigen Inhaltsstoffe freisetzen. Da unsere Lebensmittel zunehmend weicher werden, wurden unsere Kiefer nicht trainiert und sind so abgeschwächt. Man muss dazu sagen, dass solche Küchengeräte wie Smoothie-Mixer eine Krücke sind, um uns die ganze Fülle an Nährstoffen vom Blattgemüse zu liefern. So kann es durchaus einmal passieren, dass Menschen die zum ersten Mal einen grünen Smoothie probieren in Emotionen versinken. Diese Emotionen sind eine Erinnerung an etwas längst vergessenes und zwar an den Genuss von echter Nahrung.

Empfehlenswerte Mixer für grüne Smoothie

Das Segment der Mixer für Smoothies gehört schon lange nicht mehr zum üblichem Haushaltsbereich und ist ein Fachbereich geworden. So gibt es viele Markenhersteller, die uns geeignete grüne Smoothie Mixer bieten. Zu diesen zählen u.a. Mixer von Bianco oder Vitamix. Die Preise liegen etwa zwischen 300€ und 700€, was sicherlich auf den ersten Blick viel für einen Mixer erscheint. Wenn man aber die Vorteile abwiegt, die man mit so einem Hochleistungsmixer bekommt, dann gleicht sich das Verhältnis wieder aus.

Es kommt ganz darauf an, ob man einen Hausmixer oder Gastromixer kaufen möchte und wie stark die Liebe zu Wildkräutern besteht. Dementsprechend entscheidet man sich für einen geeigneten Mixer. Auf unserer Seite haben wir einen Smoothie Mixer Test veröffentlicht und erleichtern so allen die Entscheidung. Diese Entscheidung sollte sorgfältig getroffen werden, denn es wird mit Sicherheit eine Freundschaft fürs ganze Leben bleiben.

Unser Smoothie Mixer Test

Ein Kommentar

  1. Für grüne Smoothie ist ein Maker mit einer starken Leistung sehr wichtig. Spätestens dann, wenn man sich einen günstigen Mixer gekauft hat und bemerkt, dass dieser zu viele Fasern noch ganz lässt, wird man sich nach einem Hochleistungsmixer für grüne Smoothie umschauen.

    Ich persönlich empfehle dafür die Smoothie Mixer von Vitamix oder Bianco. Aber auch WMF und Philips haben mitlerweile teils anständige Mixer auf den Markt gebracht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.