JTC OmniBlend V Test 2022: Unser Smoothie Maker Favorit

In diesem Artikel stelle ich den OmniBlend V Power Smoothie-Mixer vor. Dieser Standmixer (auch unter dem Namen JTC OmniBlend V Power-Mixer bekannt) findet sich in der Preisklasse der Hochleistungsmixer wieder und ist ein absoluter Geheimtipp unter den Smoothie-Fans.

Nicht nur für einfache Smoothies lässt sich dieser Allrounder einsetzen, ebenso kann man diesen Mixer für das Mahlen und Schroten von Nüssen, Getreide und Kernen einsetzen.

Ich stelle in diesem Artikel alle wichtigen Informationen über den JTC OmniBlend V Power Smoothie-Mixer zur Verfügung und bewerten die Leistung beim Mixen.

OmniBlend V Standmixer im Testbericht

Smoothies sind ein beliebtes Getränk, das aus frischen oder gefrorenen Früchten und Gemüse hergestellt wird. Sie sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Nährstoffaufnahme zu steigern und gleichzeitig lecker zu schmecken.

Wenn du regelmäßig Smoothies trinkst, benötigst du einen hochwertigen Smoothie Maker.

So ein Smoothie Maker ist der JTC OmniBlend V.

Datenblatt:

  • 3PS Motor (entspricht ca. 2238 Watt)
  • 38.000 U/min. im Leerlauf
  • Drei Geschwindigkeitsstufen
  • Mixerbecher aus Polycarbonat mit 2,0 l Fassungsvermögen (BPA-frei)
  • Pulse-Funktion
  • 6-Klingen Edelstahlmesser für Nass- und Trockenmixgut
  • 5 Jahre Garantie

Der OmniBlend V Power-Mixer ist ein wahrer Alleskönner und ragt mit seiner Leistung und Funktionen aus der Masse heraus.

Geradezu spielerisch ist das Mixen von grünen Smoothies, Cocktails, Suppen oder Mandelmus möglich.

Seine kompakte Bauweise (35 x 31 x 26 cm) und das Gewicht von 6 kg machen diesen Smoothies-Mixer zu einem professionellen Hochleistungsmixer.

Die hohe Drehzahl des OmniBlend V Smoothie-Mixer in Kombination mit der starken Wattleistung, erlaubt es dem Anwender cremige und gesunde Smoothies selber zu mischen.

Obst, Gemüse, Kräuter, Nüsse etc. werden in kürzester Zeit sehr fein gemahlen, womit wichtige Nährstoffe und Vitamine erhalten bleiben und nicht durch Hitze zerstört werden.

Über das übersichtliche Tastenfeld finden sich verschiedene Geschwindigkeitsstufen, welche vom Benutzer ausgewählt werden können.

Neben der Möglichkeit der manuellen Bedienung, ist es auch möglich die drei vorprogrammierten Geschwindigkeitsstufen (35, 60, 90 Sek.) zu verwenden.

Bei den Stufen 60 & 90 Sekunden macht dieser Smoothie-Standmixer eine kleine Pause, um den Inhalt nochmals besser durchmixen zu können.

Zusätzlich kann auch eine Zeituhr eingestellt werden, was praktisch sein kann.

Vergleiche auch diesen Smoothie-Mixer mit anderen gängigen Modellen in meinem online Mixer-Vergleich.

Smoothies und Mandelmus mit dem OmniBlend V Standmixer mixen

Beim Mixen selber hat sich der JTC OmniBlend V Power-Mixer ausgesprochen gut bewährt.

Einfache Frucht-Smoothies und Frühstücks-Smoothies bestehend aus Kürbis- und Sonnenblumenkernen, einer Banane, etwas Haferflocken und Milch werden ohne große Schwierigkeiten zubereitet.

Dies alles wird unter einer Minute zu einem klasse Resultat gemixt.

Auch schwere grüne Smoothies sind absolut kein Problem für diesen Hochleistungsmixer. Rucola, Petersilie, Wildkräuter und unterschiedliche Salate werden fein gemixt.

Das Ergebnis ist zufriedenstellend, jedoch hat z.B. der Bianco Forte in kürzerer Zeit einen cremigen und faserfreien grünen Smoothie zubereitet.

Beim Mixen selber ist der OmniBlend vergleichsweise genauso leise und zudem wesentlich günstiger in der Anschaffung.

Ebenso kann man mit diesem Mixer einfach leckeres und cremiges Mandelmus für den Brotaufstrich oder Salatdressings selber herstellen.

Die Konsistenz ist flüssig und fein, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Extra Tipp: Wie man ein Mandelmus selber herstellen kann, wird in meinem Blog näher erläutert. Den passenden Mixer für Nüsse findest du in der Übersicht.

Bedienung & Aufbau

Nach wenigen Minuten des Auspackens ist der OmniBlend V Smoothie-Mixer kinderleicht zu bedienen.

Ohne großartig die Bedienungsanleitung durchlesen zu müssen, ist dieser Mixer selbsterklärend.

Dem Nutzer stehen drei verschiedene Geschwindigkeitsstufen sowie drei vorprogrammierte Programme zur Auswahl welches Anfängern das Mixen wesentlich erleichtern sollte.

Mixbehälter des OmniBlend V Standmixer

Hier kann zwischen einem 1,5 Liter und einem 2,0 Liter Mixbehälter ausgewählt werden.

Beide Mixbehälter sind BPA-Frei und garantieren somit gesunde Smoothies. Geliefert wird dieser bruchfeste Behälter mit einem passenden Deckel und einem Stampfer.

Ausgestattet ist der Mixbecher mit einem Edelstahlmesser (6-Klingen), dass man für Nass- und Trockenmixgut verwenden kann.

Um den Mixbehälter zu reinigen, gibt man etwa 1/3 Wasser und einen Tropfen Spülmittel in den Behälter. Anschließend betätigt man paar Mal die Pulse-Funktion oder lässt den Mixer auf höchster Stufe kurz durchlaufen.

Bei hartnäckigeren Verschmutzungen sollte man mit etwas warmen Wasser und einem Geschirrtuch entfernen.

Hier kommt das leichte Gewicht des Mixbehälters des OmniBlend V Smoothie-Mixers zu gute.

Durch das geringe Gewicht lässt sich die Reinigung einfach gestalten und das Risiko, dass dieser aus den Händen rutscht, wird so minimiert.

JTC OmniBlend V: Die Vor- und Nachteile

Der JTC OmniBlend V ist ein hochwertiger Standmixer, der viele Vorteile bietet.

Zum einen hat er einen starken Motor, der auch dicke und feste Zutaten problemlos verarbeiten kann.

Außerdem ist er sehr einfach zu bedienen und hat eine große Kapazität, so dass man auch größere Mengen an Zutaten mixen kann.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile, die man bedenken sollte.

Zum einen ist der Preis des Mixers relativ hoch.

Außerdem ist er relativ schwer und sperrig, so dass er nicht so leicht zu transportieren ist.

Fazit zum OmniBlend V Standmixer

Wer auf der Suche nach einem Hochleistungsmixer ist und dabei nicht zu viel Geld – wie für einen Vitamix Smoothie-Mixer – ausgeben möchte, der ist mit dem OmniBlend V Power Smoothie-Mixer sehr gut bedient.

Der Smoothie-Mixer Test hat gezeigt, dass der OmniBlend V Standmixer für alle gängigen Smoothies, Suppen, Cocktails etc. geeignet ist.

Die starke Motorleistung in Kombination mit dem gelungenen Mixerbecher ist eine sehr gute Alternative zu einem Profimixer.

Dieser Standmixer steht für cremige, flüssige und leckere Mix-Qualität und besitzt eine lange Lebensdauer.

Als Käufer erhält man eine 5 Jahres Garantie, davon ausgenommen sind Verschleißteile wie der Behälter und Messerblock.

Hier werden Benutzerfreundlichkeit, Leistung und Preis in einem vereint.

Von unserer Seite sprechen wir eine klare Kaufempfehlung für den OmniBlend V Smoothie-Mixer als Anfänger und Fortgeschrittene aus.

Foto des Autors
Ich bin Maria und ich liebe selbst gemachte Getränke. Seit 2015 habe ich angefangen selber Smoothies zu mixen und mit der Zeit konnte ich verschiedene Mixer ausprobieren. Auf mixerfuersmoothies.de teile ich meine Erfahrungen, die ich über die Jahre sammeln konnte.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar