Smoothie Mixer in 30 Sekunden reinigen (Anleitung)

Angenommen, du bist hier, weil dein Mixer dringend gereinigt werden muss, dann lass uns loslegen.

Egal, ob du deinen Mixer täglich oder nur ab und zu benutzt, es ist wichtig, ihn richtig zu reinigen, um die Verbreitung von Bakterien zu verhindern.

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Mixer reinigen sollst, keine Sorge wir haben alles für dich. Lies unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du einen Mixer reinigst.

Was du zum Reinigen deines Smoothie Mixers brauchst

  1. Heißes Wasser: Du brauchst es, um deinen Mixer zu sterilisieren.
  2. Mixer: Offensichtlich.
  3. Schwamm oder Bürste: Damit schrubbst du Schmutz und Ablagerungen weg.
  4. Geschirrspülmittel: Damit kannst du festsitzende Lebensmittel lösen.
  5. Essig: Damit kannst du hartnäckige Flecken entfernen.
  6. Backpulver: Es wirkt wie ein sanftes Schleifmittel und hilft, hartnäckige Flecken zu entfernen.

Anleitungen zum Reinigen eines Smoothie Mixers

Wenn es dir wie den meisten Menschen geht, benutzt du deinen Mixer wahrscheinlich regelmäßig.

Egal, ob du dir einen Smoothie zum Frühstück machst oder eine Ladung Margaritas für die Happy Hour mixst, dein Mixer ist wahrscheinlich eines deiner Lieblingsgeräte.

Aber was tust du, wenn er schmutzig ist?

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du einen Mixer reinigen kannst:

  1. Nimm deinen Mixer zunächst auseinander. Wenn du eine abnehmbare Klinge hast, nimm sie ab und lege sie beiseite.
  2. füllst du dein Spülbecken mit heißem Wasser und gibst einen Tropfen Spülmittel hinein.
  3. tauche alle Teile deines Mixers in die Seifenlauge und lass sie ein paar Minuten einweichen.
  4. nach einigen Minuten nimmst du einen Schwamm oder eine Bürste und schrubbst den Schmutz und die Ablagerungen ab.
  5. Sobald du alle Teile sauber geschrubbt hast, spülst du sie mit heißem Wasser ab.
  6. Um deinen Mixer zu desinfizieren, fülle eine Schüssel mit 1 Teil Essig und 2 Teilen Wasser.
  7. Tauche die Teile deines Mixers in die Essiglösung und lass sie 10 Minuten lang einweichen.
  8. Nach den 10 Minuten spülst du die Teile mit heißem Wasser ab.
  9. Wenn du immer noch hartnäckige Flecken siehst, stelle eine Paste aus Backpulver und Wasser her.
  10. Trage die Paste auf die verschmutzten Stellen auf und lass sie 5 Minuten einwirken.
  11. Nach den 5 Minuten schrubbst du die Stelle mit einem Schwamm oder einer Bürste.
  12. Spüle die Stelle mit heißem Wasser ab und trockne sie mit einem sauberen Handtuch.
  13. Sobald alle Teile trocken sind, baue deinen Mixer wieder zusammen fertig!

Wenn es dir wie mir geht, benutzt du deinen Mixer mehrmals in der Woche, um leckere Smoothies zu machen.

Aber hast du jemals darüber nachgedacht, wie sauber dein Mixer wirklich ist?

Es reicht nicht aus, ihn einfach in die Spülmaschine zu stecken du musst ihn ab und zu gründlich reinigen, um den ganzen Dreck loszuwerden, der sich auf den Klingen ablagern kann.

Die Reinigung deines Mixers ist schnell und einfach und sie dauert nur 30 Sekunden.

Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung wird dein Mixer im Handumdrehen blitzblank.

Wann ist es notwendig, den Mixer zu reinigen?

Wenn du zu Hause gerne Smoothies zubereitest, dann weißt du, dass dein Mixer ein unverzichtbares Werkzeug in deinem Arsenal ist.

Aber wie oft musst du ihn eigentlich reinigen?

Im Folgenden findest du eine kurze Anleitung, wie oft du deinen Mixer reinigen solltest, je nachdem, wie oft du ihn benutzt.

Wenn du deinen Mixer einmal pro Woche verwendest:

  • Spüle ihn nach jedem Gebrauch kurz aus und reinige ihn einmal im Monat gründlich.

Wenn du deinen Mixer 2-3 Mal pro Woche verwendest:

  • Spüle ihn nach jedem Gebrauch kurz aus und reinige ihn alle 2-3 Wochen gründlich.

Wenn du deinen Mixer 4-5 Mal pro Woche verwendest:

  • Spüle ihn nach jedem Gebrauch kurz aus und reinige ihn einmal pro Woche gründlich.

Wenn du deinen Mixer täglich verwendest:

  • Spüle ihn nach jedem Gebrauch kurz aus und reinige ihn jeden Tag gründlich.

Egal, wie oft du deinen Mixer benutzt, es ist wichtig, ihn sauber zu halten, damit sich keine Bakterien ansammeln können.

Tipp: Nach einer gewissen Zeit kriegt man einen milchigen Mixbecher nicht mehr sauber und die Messer haben sich beim Smoothie Mixer abgenutzt. In diesem Fall ist eine Neuanschaffung notwendig.

In meinem Smoothie Mixer Vergleich findest du aktuelle Modelle, die ich dir empfehlen kann.

Warum ist es wichtig, den Mixer regelmäßig zu reinigen?

Als Smoothie-Liebhaber weißt du, dass ein Mixer das A und O für die Zubereitung deiner Lieblingsgetränke ist.

Aber wusstest du auch, dass es wichtig ist, den Mixer regelmäßig zu reinigen?

Hier ist der Grund dafür:

  • Ablagerungen von Smoothie-Rückständen können dazu führen, dass die Klingen stumpf werden, wodurch es schwieriger wird, deine Zutaten richtig zu mixen. Ganz zu schweigen davon, dass sie deinen Smoothies auch einen unangenehmen Geschmack verleihen können. Wenn du also das nächste Mal einen leckeren Shake zubereitet hast, solltest du deinen Mixer gründlich reinigen, bevor du ihn wegstellst.
  • Auf den Klingen und im Behälter des Mixers können sich mit der Zeit Bakterien ansammeln. Diese Bakterien können Magenbeschwerden und andere unerwünschte Gesundheitsprobleme verursachen. Deshalb ist es wichtig, dass du deinen Mixer regelmäßig reinigst, um mögliche Gesundheitsrisiken zu vermeiden.
  • Wenn du deinen Mixer nicht oft genug reinigst, kann er zu einem Nährboden für Schimmel werden. Und niemand möchte einen Smoothie trinken, der mit Schimmelpilzen verunreinigt ist! Reinige deinen Mixer also regelmäßig und halte ihn in einem tadellosen Zustand.

Ein sauberer Mixer ist ein glücklicher Mixer also befolge diese Schritte, um sicherzustellen, dass dein Mixer blitzsauber ist.

Viel Erfolg bei der Reinigung deines Smoothie Mixers!

Foto des Autors
Ich bin Maria und ich liebe selbst gemachte Getränke. Seit 2015 habe ich angefangen selber Smoothies zu mixen und mit der Zeit konnte ich verschiedene Mixer ausprobieren. Auf mixerfuersmoothies.de teile ich meine Erfahrungen, die ich über die Jahre sammeln konnte.

Empfohlene Artikel