Wie macht man einen Smoothie ohne Mixer? (Anleitung)

Viele Menschen neigen dazu, zu ihrem Mixer zu greifen, wenn sie zu Hause Smoothies machen wollen.

Aber hast du dir schon mal überlegt, was passiert, wenn du keinen Mixer zu Hause hast und einen Smoothie machen willst?

Nun, es gibt keinen Grund zur Sorge, denn du kannst auch ohne Mixer einen Smoothie zubereiten. Also, lass uns jetzt im Detail wissen, wie man einen Smoothie ohne Mixer zu Hause macht.

Warum einen Smoothie ohne Mixer machen?

Es gibt keine Regel, die besagt, dass du einen Smoothie ohne Mixer zubereiten musst.

Aber es gibt Zeiten, in denen du keinen Mixer zu Hause hast oder dein Mixer nicht funktioniert, dann musst du einen Smoothie ohne Mixer zubereiten.

Vielleicht denkst du jetzt darüber nach, wie ein Smoothie ohne Mixer wohl schmecken mag.

Wenn du dir darüber Gedanken machst, kann ich dir sagen, dass er fast genauso schmeckt, aber wenn du keinen Mixer verwendest, musst du dir mehr Mühe geben.

Ein weiterer Grund, warum die Leute den Mixer nicht bevorzugen, ist sein störendes Geräusch.

Hast du schon einmal einen Mixer benutzt, weißt du sicher, dass ein Mixer ein störendes Geräusch macht.

Um das zu vermeiden, entscheiden sich viele Menschen oft für Smoothies ohne Mixer.

Tipp: Leistungsstarke Profi Smoothie Mixer sind leise und bieten dennoch die notwendige Power.

Was kann ich verwenden, wenn ich keinen Mixer habe?

Wenn es bei dir zu Hause keinen Mixer gibt, kannst du einen Standmixer, einen Handmixer, eine Küchenmaschine und/oder einen Stabmixer verwenden, um einen Smoothie herzustellen.

Und wenn du keine Küchenmaschine im Haus hast, kannst du einen Mixer verwenden.

Ein Mixer ist sehr nützlich, um Smoothies zu machen, wenn du keinen Mixer hast.


Wenn du jedoch einen Smoothie aus festen Lebensmitteln machen willst, wäre es schwierig, die Zutaten nur mit einem Handmixer oder einem Stabmixer zu pürieren.

Dann braucht man eine Küchenmaschine oder einen Hochleistungsmixer.

Trotzdem können Smoothies auch ohne Pürierstab zubereitet werden.

Alles, was du brauchst, ist ein ausreichend großes Gefäß, in das du alle Zutaten füllen kannst, und einen langen Spatel oder einen Schneebesen zum Pürieren.

Allerdings musst du mehr Mühe und Zeit investieren, um einen perfekten Smoothie ohne Mixer zu machen.

Tipp: Zum Vergleich kannst du dir meinen Artikel durchlesen, wie man einen Smoothie mit einem Standmixer zubereitet.

Wie macht man einen Smoothie ohne Mixer?

Die meisten Menschen bevorzugen es, Smoothies in einem Mixer zu machen.

Aber was, wenn du keinen hast?

Hier ist, wie du einen Smoothie ohne Mixer zubereiten kannst.

1. Smoothies mit einem manuellen Zerkleinerer zubereiten

Das Geräusch eines Mixers kann manchmal nervig sein.

Wenn du also keine elektrische Küchenmaschine und keinen Zerkleinerer benutzen willst, kannst du ihn einfach manuell drehen.

Der manuelle Zerkleinerer braucht keinen Strom, um zu funktionieren.

Er hat eine kompakte Größe und ist ein cooles Gadget, das du leicht in den Urlaub und auf lange Touren mitnehmen kannst.

Um mit dem Zerkleinerer einen Smoothie zu machen, brauchst du nur ein paar Zutaten und den Zerkleinerer.

Im Folgenden findest du eine Liste der Zutaten und die Vorgehensweise, um einen Smoothie ohne Mixer herzustellen.

  1. Nimm weiches Obst, zum Beispiel eine Mango, einen Pfirsich oder eine Banane
  2. Füge dann eine Tasse Flüssigkeit hinzu (das kann Milch, Wasser oder sogar griechischer Joghurt sein)
  3. Als Nächstes lässt du den Zerkleinerer einige Zeit laufen, bis alle Zutaten so glatt sind, wie du sie haben möchtest.

Tipp: Vielleicht wäre auch ein Smoothie Mixer mit Akku interessant für dich? Unter dem Link findest du meinen Erfahrungsbericht.

2. Frucht-Smoothies mit einem Schneebesen pürieren

Wenn du bei der Zubereitung von Smoothies keinen elektrischen Mixer zur Hand hast, kann das anstrengend sein, vor allem, wenn du mit zäheren Früchten hantierst.

Aber weiche Früchte wie Erdbeeren, Bananen, Pfirsiche und Mangos lassen sich ganz einfach pürieren.

In den meisten Fällen braucht man für solche Früchte überhaupt keinen elektrischen Mixer.

Du kannst eine Küchenmaschine oder einen Stabmixer verwenden, wenn du die Früchte weicher haben möchtest.

Sind die Zutaten weich, kannst du sie auch mit einem Schneebesen gut verarbeiten.

Um pürierte Smoothies herzustellen, brauchst du einen Schneebesen oder Spatel, ein Glasgefäß für die Flüssigkeit, Kefir oder Joghurt und eine halbe Tasse weiche Früchte.

Du kannst auch einen fertig gemixten Smoothie aus dem Supermarkt in die Mischung geben, ganz wie du willst.

Um einen Smoothie mit dem Schneebesen zu machen, misst du zuerst die Beeren in einem Glas ab und fängst dann an, sie mit dem Schneebesen zu verquirlen, um sie zu einem weichen und möglichst glatten Smoothie zu verarbeiten.

Gib langsam den Joghurt hinzu und rühre zügig um.

Du kannst auch den Deckel des Glases schließen und es schütteln, um es noch feiner zu mixen.

Tipp: Ist dir das alles zu umständlich, dann rate ich dir zum Kauf eines leistungsstarken Smoothie Mixers. In meiner Übersicht findest du die aktuell besten Modelle.

Weitere Möglichkeiten, einen Smoothie ohne Mixer zu machen

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten und Rezepte, um einen Smoothie ohne Mixer zu machen.

Hier sind 3 solcher Rezepte und Möglichkeiten, um einen Smoothie ohne Mixer zu machen.

Schauen wir uns das mal an.

Immunsystem stärkender Smoothie ohne Mixer

Dieser Shake liefert dir einen Schub an Antioxidantien aus ganzen Lebensmitteln, die schnell von deinem Körper aufgenommen werden.

Ein solcher Smoothie eignet sich besonders gut, sobald dein Immunsystem aus irgendeinem Grund nicht funktioniert.

Benötigte Zutaten:

  • 1 Tasse Orangensaft (frisch gepresst)
  • Eine Handvoll Eis
  • 2 Esslöffel Proteinpulver
  • 1 Esslöffel Chiasamen
  • 1 Tasse kaltes Wasser
  • Ein Teelöffel Immunstütze

Anleitung:

  1. Mische die Zutaten in einem Gefäß
  2. Mindestens 15 Sekunden und länger gut schütteln
  3. Genieße deinen eiskalten Smoothie

Sport Performance Smoothie ohne Mixer

Der beste Zeitpunkt, um Eiweiß zu trinken, ist direkt nach dem Sport.

Dann ist die Durchblutung der Muskeln hoch und die Muskeln sind besonders offen für Nährstoffe.

Ein Smoothie ohne Mixer kann deine Leistung steigern, die Trainingsleistung verbessern und die Müdigkeit verringern.

Dieser Smoothie ist reich an Eiweiß und anderen wichtigen Mineralien wie Kalium und Magnesium, die für die Nervenfunktion, die Muskeln und die Erholung wichtig sind.

Benötigte Zutaten:

  • 2 Tassen Mandelmilch oder Kokosnusswasser
  • Eine Handvoll Eis
  • 1 zerdrückte Banane
  • 2 Esslöffel Proteinpulver
  • 1/2 Teelöffel Bio-Matcha
  • Eine Prise Zimt
  • 1 Teelöffel Tahini

Anleitung:

  1. Mische alle Zutaten in deinem Glas.
  2. Mindestens 15 Sekunden und länger gut schütteln
  3. Genieße deinen eiskalten Smoothie

Körperformungs-Smoothie

Diese Art von Smoothie wird dir helfen, deinen Stoffwechsel anzukurbeln, deine schlanken Muskeln zu ernähren und den ganzen Tag über super energiegeladen zu sein.

Hier ist die Liste der Zutaten und wie du diesen Smoothie ohne Mixer zubereiten kannst.

Benötigte Zutaten:

  • 1 ½ Tassen Kokosnusswasser
  • Eine Handvoll Eis
  • ¼ Tasse zerdrückte Erdbeeren oder Himbeeren
  • 2 Esslöffel Proteinpulver
  • 1 Esslöffel Bio-Superfood
  • 1/2 reife zerdrückte Banane
  • 1 Teelöffel Chiasamen

Anleitung:

  1. Mische alle Zutaten in deinem Glas.
  2. Mindestens 15 Sekunden und länger gut schütteln
  3. Genieße deinen eiskalten Smoothie

Tipp: Lese dir auch meinen anderen Blogartikel durch, wie gut sich Smoothies zum abnehmen eignen.

Viel Spaß beim zubereiten des Smoothies!

Foto des Autors
Ich bin Maria und ich liebe selbst gemachte Getränke. Seit 2015 habe ich angefangen selber Smoothies zu mixen und mit der Zeit konnte ich verschiedene Mixer ausprobieren. Auf mixerfuersmoothies.de teile ich meine Erfahrungen, die ich über die Jahre sammeln konnte.

Empfohlene Artikel