Wie macht man einen Smoothie auf die einfache Art?

Bist du auf der Suche nach einem gesunden Snack oder Frühstück?

Smoothies sind eine tolle Möglichkeit, um deine tägliche Dosis Obst und Gemüse zu bekommen, und sie sind perfekt für alle, die viel unterwegs sind.

In diesem Blogbeitrag zeige ich dir, wie du einen Smoothie zubereitest, der sowohl nahrhaft als auch lecker ist.

Wie man einen Smoothie macht

Einen Smoothie zu machen ist ganz einfach.

Alles, was du brauchst, ist ein Mixer und frisches oder gefrorenes Obst und Gemüse.

Grundlegende Smoothie-Zutaten:

  • Gefrorenes oder frisches Obst (ich verwende gerne eine Mischung aus beidem)
  • Milch oder Milchalternative (ich mag Mandelmilch)
  • Joghurt (optional)
  • Honig oder Agavennektar (optional)

Hier sind die wichtigsten Schritte:

1) Wähle dein Obst und Gemüse aus. Du kannst jede beliebige Kombination von Obst und Gemüse verwenden, die du magst. Ich verwende normalerweise 1-2 Tassen frisches oder gefrorenes Obst und 1 Tasse Blattgemüse wie Spinat oder Grünkohl.

2) Flüssigkeit hinzufügen. Um einen Smoothie zu machen, musst du etwas Flüssigkeit in deinen Mixer geben. Ich verwende normalerweise 1 Tasse ungesüßte Mandelmilch, aber du kannst auch Wasser, Kokoswasser oder Fruchtsaft verwenden.

3) Füge alle Extras hinzu. Wenn du deinem Smoothie zusätzliche Nährstoffe hinzufügen möchtest, kannst du eine Kugel Proteinpulver, Leinsamenmehl oder Chiasamen hinzufügen. Wenn du magst, kannst du auch ein Süßungsmittel wie Honig oder Agavennektar hinzufügen.

4) Pürieren und genießen! Mixe einfach alle deine Zutaten zusammen, bis sie glatt sind.

Wenn du findest, dass dein Smoothie zu dickflüssig ist, kannst du mehr Flüssigkeit hinzufügen, bis er die gewünschte Konsistenz hat.

Gieße deinen Smoothie in ein Glas und genieße ihn sofort.

Bei der Zubereitung von Smoothies gibt es unendlich viele Möglichkeiten.

Werde kreativ und experimentiere mit verschiedenen Kombinationen von Obst, Gemüse und Extras, bis du ein Rezept findest, das dir gefällt.

Tipp: Je stärker der Mixer, desto besser schmeckt der Smoothie. In meinem Blog findest du einen hilfreichen Smoothie Mixer Testbericht.

Basic Smoothie Formel

Wenn du wie die meisten Menschen bist, genießt du wahrscheinlich ab und zu einen guten Smoothie.

Aber was wäre, wenn ich dir sage, dass du Smoothies noch besser machen kannst?

Es ist wahr!

Alles, was du brauchst, ist ein Grundrezept, um loszulegen.

Sobald du den Dreh raus hast, kannst du mit verschiedenen Zutaten und Geschmacksrichtungen experimentieren.

Hier erfährst du, wie du einen einfachen Smoothie machst:

Zutaten:

  • 1 Tasse Flüssigkeit (Milch, Saft oder Wasser)
  • 1/2 1 Tasse Obst
  • 1/4 1/2 Tasse Joghurt

Anleitung:

  1. Gib alle Zutaten in einen Mixer und püriere sie, bis sie glatt sind.
  2. In ein Glas gießen und genießen!

Für einen süßeren Smoothie kannst du nach Belieben Honig oder Agavennektar hinzufügen.

Du kannst gerne mit verschiedenen Früchten, Gemüsesorten und Extras experimentieren, bis du eine Kombination gefunden hast, die dir schmeckt.

Tipp: In meinem anderen Artikel findest du weitere Tipps, wenn du eine Diät mit Smoothies starten willst.

Gefrorener Frucht-Smoothie

Wenn du auf der Suche nach einem erfrischenden und gesunden Snack bist, ist dieser gefrorene Fruchtsmoothie genau das Richtige für dich.

Dieses Rezept wird mit frischen oder gefrorenen Früchten, Milch und Joghurt zubereitet.

Du kannst jede beliebige Kombination von Früchten verwenden, die du magst, aber ich verwende normalerweise Erdbeeren, Blaubeeren und Bananen.

Zutaten:

  • 1 Tasse Milch
  • 1/2 Tasse Joghurt
  • 1 Tasse gefrorenes oder frisches Obst

Tipp: Den passenden Mixer für gefrorenes Obst findest du in meinem anderen Blogartikel. Folge dazu einfach dem Link.

Frischer Frucht-Smoothie

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich liebe einen guten Fruchtsmoothie.

Sie sind die perfekte Art, den Tag zu beginnen oder als Zwischenmahlzeit zu genießen.

Außerdem kannst du sie ganz nach deinem Geschmack zubereiten.

Grüner Smoothie

Ich bin sicher, du hast diese leckeren grünen Smoothies schon überall auf Instagram und Pinterest gesehen.

Sie sehen immer so gut aus und sollen auch noch so gesund sein!

Aber hast du schon mal versucht, einen zu Hause zu machen?

Wenn ja, dann weißt du, dass es nicht so einfach ist, wie es aussieht. Es kann sogar ziemlich knifflig sein, die richtige Konsistenz hinzubekommen.

Und wenn du nicht die richtigen Zutaten hast, kann dein Smoothie am Ende ziemlich fade sein.

Ich verrate dir meine Tipps, wie du jedes Mal den perfekten grünen Smoothie zubereitest.

Zutaten:

  • 1 Tasse Spinat
  • 1/2 Salatgurke
  • 1/2 Apfel
  • 1 Banane
  • 1 Tasse Wasser oder Milch

Optionale Zusätze

Optionale Zusätze sind eine tolle Möglichkeit, deinem Smoothie mehr Geschmack oder Nährstoffe zu geben.

Hier sind ein paar meiner Favoriten:

  • Eiweißpulver: Das ist eine tolle Möglichkeit, deiner Ernährung zusätzliches Eiweiß zuzuführen. Ich verwende am liebsten Molkenproteinpulver, aber du kannst auch jede andere Sorte verwenden, die du bevorzugst.
  • Leinsamenmehl: Leinsamen sind eine gute Quelle für Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren.
  • Chia-Samen: Chiasamen sind eine weitere gute Quelle für Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren.
  • Honig: Er ist ein hervorragendes natürliches Süßungsmittel.
  • Agavennektar: Dies ist ein weiteres großartiges natürliches Süßungsmittel.

Smoothie Extras

Bist du auf der Suche nach neuen Smoothie-Ideen?

Schau dir diese tollen Smoothie-Extras an, die deine Smoothies auf die nächste Stufe heben!

Von Superfoods bis hin zu leckeren Toppings diese Zutaten verleihen deinem Lieblingsgetränk mehr Geschmack und Nährstoffe.

Also probiere noch heute etwas Neues aus und mixe ihn mit einem dieser tollen Smoothie-Extras.

  1. Superfoods: Wenn du deinem Smoothie ein paar Superfoods hinzufügst, ist das eine tolle Möglichkeit, den Nährwert zu erhöhen. Probiere es doch mal mit einem Löffel Spirulina-, Chlorella- oder Weizengraspulver in deinem nächsten Smoothie.
  2. Nussbutter: Wenn du einen Löffel Nussbutter in deinen Smoothie gibst, bekommst du gesunde Fette und Proteine. Ich verwende gerne Mandel- oder Erdnussbutter, aber du kannst jede Sorte verwenden, die du bevorzugst.
  3. Kerne: Wenn du deinem Smoothie Samen hinzufügst, ist das eine tolle Möglichkeit, ihm zusätzliche Nährstoffe zu geben. Chiasamen, Leinsamen und Hanfsamen sind eine gute Wahl.
  4. Hafer: Wenn du Haferflocken in deinen Smoothie gibst, wird er satter und enthält zusätzliche Ballaststoffe. Ich verwende am liebsten Haferflocken, aber du kannst auch jede andere Sorte verwenden, die du bevorzugst.
  5. Joghurt: Wenn du deinem Smoothie Joghurt hinzufügst, wird er cremiger und enthält zusätzliche Proteine. Ich verwende gerne griechischen Joghurt, aber du kannst jede beliebige Sorte verwenden.

Tipp: Willst du vielleicht auch Nussmus mixen? Dazu braucht es einen speziellen Mixer, den ich dir in meinem anderen Blogartikel vorstelle.

Solltest du Eis in deinen Smoothies verwenden?

Egal, ob du ein Smoothie-Fan bist oder gerade erst anfängst, du hast dich wahrscheinlich schon gefragt, ob du Eis in deinen Smoothies verwenden solltest.

Immerhin ist es kalt und erfrischend aber ist es auch notwendig?

Die Antwort lautet: Es kommt darauf an.

Wenn du gefrorene Früchte in deinem Smoothie verwendest, brauchst du wahrscheinlich kein Eis hinzuzufügen.

Wenn du aber frisches Obst oder Saft verwendest, kann die Zugabe von Eis helfen, den Smoothie zu verdicken und ihn erfrischender zu machen.

Letztendlich liegt es an dir, ob du Eis in deinen Smoothie geben willst.

Wenn du dir nicht sicher bist, dann fang mit einer kleinen Menge an und füge bei Bedarf mehr hinzu.

Beste Mixer für Smoothies

Wenn du Smoothies zubereiten willst, brauchst du einen Mixer, der diese Aufgabe bewältigen kann.

Nicht alle Mixer sind gleich gut, deshalb ist es wichtig, den besten für dich zu finden.

Ich stelle dir einige der besten Mixer für Smoothies vor und gebe dir ein paar Tipps, wie du einen auswählen kannst.

Hier sind ein paar Dinge, auf die du bei einem Mixer achten solltest:

  • Leistungsstarker Motor: Ein leistungsstarker Motor ist für die Zubereitung von Smoothies unerlässlich. Achte auf einen Mixer mit einer Leistung von mindestens 1000 Watt.
  • Variable Geschwindigkeitseinstellungen: So kannst du die Geschwindigkeit des Mixers einstellen, um sicherzustellen, dass dein Smoothie jedes Mal perfekt wird.
  • Langlebig: Ein Mixer für Smoothies sollte robust genug sein, um die Aufgabe zu bewältigen. Achte auf einen Mixer mit Klingen aus rostfreiem Stahl und einem stabilen Sockel.

Da du nun weißt, worauf du bei einem Mixer achten solltest, stellen wir dir hier einige der besten Mixer auf dem Markt vor:

  1. Vitamix 5200 Standmixer
  2. Blendtec Designer Series Blender
  3. Ninja Profi-Mixer
  4. Oster Pro 1200 Mixer
  5. Hamilton Beach Professional 1500W Blender

Dies sind nur einige der besten Mixer für Smoothies auf dem Markt.

Wenn du einen Mixer suchst, der diese Aufgabe bewältigen kann, dann ist einer dieser Mixer eine gute Wahl.

Viel Spaß beim Zubereiten vom Smoothie!

Foto des Autors
Ich bin Maria und ich liebe selbst gemachte Getränke. Seit 2015 habe ich angefangen selber Smoothies zu mixen und mit der Zeit konnte ich verschiedene Mixer ausprobieren. Auf mixerfuersmoothies.de teile ich meine Erfahrungen, die ich über die Jahre sammeln konnte.

Empfohlene Artikel