Wie mahlt man Getreide in einem Mixer?

Getreide zu Hause selbst zu mahlen ist eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen und sicherzustellen, dass du das frischeste und nahrhafteste Mehl bekommst.

Aber keine Sorge, wenn du keine Getreidemühle hast, kannst du auch mit einem normalen Mixer Mehl herstellen.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du das machst.

Warum Getreide im Mixer mahlen?

Es gibt viele Vorteile, wenn du dein eigenes Getreide zu Hause mahlst, und mit einem Mixer ist das schnell und einfach zu erledigen.

Durch das Mahlen deines eigenen Getreides kannst du Geld sparen, denn du kaufst es in großen Mengen und vermeidest den Preisaufschlag, der bei abgepackter Ware anfällt.

Außerdem haben frisch gemahlene Körner mehr Geschmack und Nährstoffe als solche, die in den Regalen der Supermärkte gestanden haben.

Und schließlich hast du durch das Mahlen deines eigenen Getreides die volle Kontrolle über die Beschaffenheit deines Mehls, was sowohl beim Backen als auch beim Kochen wichtig ist.

Gerade jetzt habe ich beim Backen festgestellt, dass die Qualität des gekauften Mehls nachlässt. Woran das liegt, kann ich nicht sagen.

Ich habe angefangen, mit frisch gemahlenem Weizen zu backen und es stellte sich heraus, dass die Backwaren schmackhafter und duftender sind.

Das erfordert natürlich etwas Zeit, aber das Ergebnis ist es wert.

Welche Art von Mixer du verwenden solltest

Es gibt viele verschiedene Arten von Mixern auf dem Markt, aber nicht alle sind für das Mahlen von Getreide gut geeignet.

Für diese Aufgabe solltest du einen Mixer mit einem starken Motor und scharfen Klingen wählen.

Eine gute Wahl ist der Vitamix 5200, der einen 2-PS-Motor hat und Körner schnell und einfach mahlen kann.

In meinem anderen Blogartikel kannst du mehr über die Mixer von Vitamix erfahren. Folge dazu einfach dem Link.

Kann ich eine Kaffeemühle zum Mahlen von Weizen verwenden?

Du kannst zwar eine Kaffeemühle zum Mahlen von Weizen verwenden, aber sie ist nicht das ideale Werkzeug für diese Aufgabe.

Kaffeemühlen sind für das Mahlen von Kaffeebohnen gedacht, die viel weicher sind als Weizenkörner.

Daher können sie kein so feines Mehl herstellen und sind möglicherweise nicht in der Lage, große Mengen Weizen auf einmal zu verarbeiten.

Kann ich eine Küchenmaschine verwenden, um Weizen zu mahlen?

Ja, du kannst eine Küchenmaschine wie KitchenAid verwenden, um Weizen zu mahlen.

Es ist jedoch wichtig, dass du ein Modell mit einem starken Motor und scharfen Klingen wählst.

Sonst werden die Weizenkörner nicht gleichmäßig gemahlen und könnten in der Küchenmaschine stecken bleiben.

Die Materialien, die du brauchst

Es gibt nur wenige Materialien, die du brauchst, um Getreide in einem Mixer zu mahlen.

Das sind:

  • Eine Stromquelle.
  • Ein Behälter.
  • Das Lebensmittel, das du mahlen möchtest.
  • Der Mixer selbst.

Von diesen Materialien ist die Stromquelle das wichtigste.

Ohne sie sind die anderen Materialien unbrauchbar.

Der Behälter kann alles sein, was das Lebensmittel aufnehmen kann und trotzdem die Klingen des Mixers erreichen kann.

Die Lebensmittel, die du zerkleinern willst, sollten trocken und nicht zu groß sein.

Der Mixer kann jede Art von Mixer sein, aber ein leistungsstarker Mixer ist am besten geeignet.

Jetzt, wo du die benötigten Materialien gesammelt hast, können wir zum nächsten Schritt übergehen.

Wie man Getreide in einem Mixer mahlt

Möchtest du dein eigenes Getreide zu Hause mahlen, ist ein Mixer eine gute Möglichkeit, die Arbeit zu erledigen.

Eine spezielle Getreidemühle ist zwar effektiver, aber auch ein Mixer kann gute Dienste leisten, wenn du nicht in ein weiteres Gerät investieren willst.

Hier ist eine kurze Anleitung, wie man Körner in einem Mixer mahlt:

  1. Beginne damit, deine Körner in den Mixerbehälter zu geben. Für eine feinere Vermahlung nimmst du weniger Körner. Für einen gröberen Mahlgrad fügst du mehr hinzu.
  2. Beginne mit 1 Tasse Körner und passe sie nach Bedarf an.
  3. Fange mit 1/2 Tasse an und erhöhe die Menge nach Bedarf, bis die Körner vollständig untergetaucht sind.
  4. Setze den Deckel fest auf und mahle auf höchster Stufe, bis die Körner in der gewünschten Konsistenz gemahlen sind.
  5. Gieße den Inhalt des Glases in ein Sieb oder eine mit Mulltuch ausgelegte Schüssel und lass die Flüssigkeit abtropfen.

Die festen Bestandteile können aufgefangen und als Mehl oder Schrot verwendet werden.

Bewahre den Inhalt in einem luftdichten Behälter auf, um ihn später zu verwenden.

Tipps zum Getreidemahlen im Mixer

Angenommen, du möchtest Tipps zum Mahlen von Getreide in einem Mixer:

Beim Mahlen von Getreide in einem Mixer gibt es ein paar Tipps, die du beachten solltest, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

  1. Achte darauf, dass deine Körner trocken und frei von Feuchtigkeit sind. Wenn sie zu nass sind, lassen sie sich nicht richtig mahlen.
  2. Beginne mit kleineren Mengen an Körnern und steigere dich dann zu größeren Mengen, damit dein Mixer besser funktioniert.
  3. Übertreibe es nicht – zu langes Mixen kann zu Überhitzung und Schäden an deinem Mixer führen.

Befolge diese Tipps und du wirst im Handumdrehen erfolgreich Körner mahlen können!

Rezepte, bei denen Getreide gemahlen wird

Suchst du nach Rezepten, bei denen du Getreide mahlen kannst?

Hier sind einige leckere Ideen, wie du diese Technik in deine Küche einbauen kannst:

  • Hähnchen in der Getreidekruste: Dieses Gericht ist voll von Geschmack und Textur. Das Hähnchen wird zuerst mit einer Mischung aus gemahlenen Körnern und Gewürzen bestrichen und dann in der Pfanne knusprig gebraten. Serviere es mit einer Beilage aus gebratenem Gemüse oder einem einfachen Salat.
  • Getreide und Bohnen-Burger: Dieser herzhafte Burger wird mit einer Mischung aus gekochten Körnern und Bohnen zubereitet und dann perfekt gegrillt. Füge deine Lieblingsbeläge wie Käse, Avocado oder Salsa hinzu und genieße.
  • Fisch in der Getreidekruste: Bei diesem gesunden und schmackhaften Rezept werden die Fischfilets mit einer Mischung aus gemahlenen Körnern und Kräutern bestrichen und dann knusprig gebacken. Serviere es mit Zitronenspalten und deiner Lieblingsbeilage.
  • Hausgemachtes Müsli: Dieser süße und nahrhafte Snack ist perfekt für unterwegs. Mische einfach deine Lieblings-Trockenfrüchte, Nüsse und Samen mit etwas Hafer und Honig und backe sie goldbraun. Genieße es pur oder mische es mit Joghurt oder Milch zu einer sättigenden Müslischale.

Mein Fazit

Getreide zu Hause selbst zu mischen ist eine tolle Möglichkeit, frisches, nahrhaftes Mehl ohne die ganzen Zusatzstoffe der gekauften Sorten zu bekommen.

Außerdem ist es wirklich einfach.

Alles, was du brauchst, ist ein Mixer und ein paar ganze Körner.

Halte dich an die Schritte in diesem Artikel und du wirst im Handumdrehen Getreide wie ein Profi mahlen können.

Foto des Autors
Ich bin Maria und ich liebe selbst gemachte Getränke. Seit 2015 habe ich angefangen selber Smoothies zu mixen und mit der Zeit konnte ich verschiedene Mixer ausprobieren. Auf mixerfuersmoothies.de teile ich meine Erfahrungen, die ich über die Jahre sammeln konnte.

Empfohlene Artikel

Empfohlene Artikel

Leider wurden keine Beiträge gefunden.